Gericht in Italien: Impfpflicht ist verfassungswidrig!

Der italienische Verwaltungsgerichtshof hat die Impfpflicht in Italien für verfassungswidrig erklärt. Das Gericht in Italien begründet dieses Urteil mit den zahlreichen Nebenwirkungen, bis hin zum Tod. Zwar sind Todesfälle nach der experimentellen mRNA-Impfung selten, aber es gibt sie. Und jeder einzelne Tote, macht die Impfpflicht verfassungswidrig. Das schlägt ein wie eine Bombe, bei den Impfbefürwortern! Speziell geht es bei dem Urteil, um die Impfpflicht im Gesundheitsbereich. Ja, auch in Italien wollen sich viele Mitarbeiter im Gesundheitswesen, nicht gegen Corona impfen lassen. Lieber nehmen sie eine Infektion in kauf, statt der zahlreichen Impfnebenwirkungen – die unter Umständen zum Tod führen können. Das Gericht in Italien ist zwar kein Deutsches, aber es könnte Auswirkungen auf unsere eigene Impfpflicht haben. Rechtsanwalt Mingers erklärt in einem neuen Video, was das für Deutschland bedeutet.

Video: Rechtsanwalt Markus Mingers – Gericht in Italien: Impfpflicht verfassungswidrig!

YouTube player

Zahlreiche Todesfälle in Italien nach den Impfungen

Auch wenn die Todesfälle nach der Corona-Impfung immer wieder unterm Teppich gekehrt werden, sind sie da! Und es sind nicht Wenige – die Dunkelziffer muss riesig sein! Sicher gibt es auch viele Menschen, besonders Alte, bei deren Tod man nicht von der Impfung ausgeht als Verursacher. Dem Gericht in Italien hat der Kläger folgende Zahlen vorgelegt.

Impfpflicht und die Todesfälle nach der Injektion
Zum vergrößern drauf klicken
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Aktueller Stand bei der einrichtungsbezogenen Impfpflicht - Anwaltclips
29. Mai 2022 18:50

[…] Thieme und Rechtsanwalt Alt erläutert dir, was du als Praxisinhaber oder Mitarbeiter einer Praxis über den aktuellen Stand der einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Praxen wissen […]

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept