Geschenke von Kunden annehmen? Anwalt informiert

Geschenke von Kunden annehmen. Darf ich das

Darf ich Geschenke von Kunden annehmen? Das ist schnell mal passiert und in manchen Jobs sogar sehr häufig. Ein Kunde schenkt dir etwas, Geld, oder Gegenstände. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, sagt man so schön. Aber darf ich als Angestellter solche Geschenke eigentlich annehmen, oder mache ich mich etwa strafbar?

Darf ich Geschenke von Kunden annehmen?

Im folgenden Video geht Rechtsanwalt Alexander Bredereck auf genau diese Frage ein. Darf ich als Arbeitnehmer Geschenke annehmen?

In der Altenpflege ganz normal

Eine Freundin ist in der Altenpflege tätig und sie berichtet sehr oft darüber, dass sie ständig was geschenkt bekommt. Geschenke von Kunden sind da ganz normal. Ob Schokolade oder andere Süßigkeiten, Sekt, Wein und manchmal auch Geld. In ihrem Heim handhaben sie es so: Wenn ein Mitarbeiter von einem Bewohner ein Geschenk bekommt, das man essen kann, dann darf es ruhig behalten werden. Schenkt der Bewohner aber Geld, dann landet das Geld in eine Gemeinschaftskasse und 1x im Jahr, geht die ganze Abteilung essen. Wie ist es in eurem Betrieb?

YouTube player
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Anwaltclips
20. Oktober 2021 21:25

Rein zufällig kenne ich eine Person, die in ihrem Job immer wieder mal was geschenkt bekommt. Schokolade, Sekt, Praline etc und auch Geld. Die Materiellen Dinge braucht sie nicht melden, aber Geld muss im Büro abgegeben werden und von der Gesamtsummer wird 1 x pro Jahr essen gegangen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept