Heftige Impfschäden: Die rechtlichen Möglichkeiten

Immer mehr Menschen klagen über heftige Impfschäden und Impfnebenwirkungen, nach der Corona-Impfung. Sehr oft bekommen diese Menschen gar kein Gehör oder man nimmt sie nicht ernst. Doch man kann sie nicht einfach wegignorieren und auch gibt es rechtliche Möglichkeiten, sein Leid ein wenig zu lindern. Wir haben schon in mehreren Beiträgen darüber berichtet und auch über die Untererfassung von Impfnebenwirkungen. Was fehlt, ist der ganz große Aufschrei in der Bevölkerung. Die Einschüchterungsmaßnahmen gegen Impfkritiker, zeigen weiterhin ihre Wirkung. Kaum einer gesteht sich ein, dass die Kritiker recht hatten mit ihren Bedenken bei der mRNA-Impfung. Rechtsanwalt Mingers erklärt in seinem neuen Video, die rechtlichen Möglichkeiten, nicht nur für heftige Impfschäden.

Video: Rechtsanwalt Markus Mingers – Heftige Impfschäden und Impfnebenwirkungen mit Folgen: Welche rechtliche Möglichkeiten gibt es?

YouTube player
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept