Impfpflicht für bestimmte Berufe – Wird sie kommen?

Die Bundesregierung hat die neuen Corona-Regeln beschlossen, und die Ausgrenzung bestimmter Menschen ist zurück in Deutschland. Impfunwillige haben in diesen neuen Regeln das Nachsehen, denn man sperrt sie an den meisten gesellschaftlichen Orten aus. Was früher Hunden galt, gilt heute für Ungeimpfte. Und sogar für Kinder ab 12 Jahren sollen 2G Regeln gelten. Was sich sehr viele Ungeimpfte jetzt fragen, die in speziellen Berufen arbeiten: Gibt es eine Impfpflicht für bestimmte Berufe? Ist es wirklich so einfach oder was sagt die Anwältin dazu?

Rechtsanwältin Ellen Rohring beschwichtigt in ihrem neuen Video wie mit „Keine Panik“

YouTube player

Welche Berufe könnten eine Impflicht bekommen?

Es geht in erster Linie um Berufe, bei denen man sehr engen Kontakt zu Menschen hat und mit ihnen direkt arbeitet. Berufe in KITAs, Pflegeheimen, Schulen, Krankenhäusern etc. könnten davon betroffen sein, wenn sich die Ampel-Koalition dafür entscheidet. Mit dem neuen Gesetz soll es keine Schulschließungen, Ausgangssperren oder Lockdowns mehr geben.

Eine Aussetzung von Schulunterricht, Ausgangssperren und Schließungen von Läden und Gaststätten soll es mit dem neuen Ampel-Gesetz nicht mehr geben. Neu eingeführt wird das Prinzip 3G am Arbeitsplatz und im öffentlichen Nah- und Fernverkehr inklusive dem Flugverkehr, also Zugang nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete soll es sein.

Bis jetzt keine Impfpflicht für bestimmte Berufe in Sicht

Im Laufe der Erstellung dieses Artikels hat man das Gesetz im Bundestag bestätigt. Morgen Freitag den 19.11.2021, muss noch der Bundesrat zustimmen, bevor das Gesetz in Kraft treten kann. Das gilt jedoch noch als unsicher. Stimmt der Bundesrat aber zu, ist die Rechtsgrundlage für die epidemischen Lage erloschen. Aber freuen wir uns nicht zu früh, denn man ersetzt sie mit einem kleinen Katalog, möglicher Länder-Maßnahmen.

Bisher ist nirgends die Rede mehr, von einer Impfpflicht für bestimmte Berufe. Das neue Gesetz soll bis zum 19.03.2022 aktiv bleiben mit der Möglichkeit der Verlängerung. Das sind ganze 4 Monate Ausgangssperre für Ungeimpfte. Ob das so durchgeht und bleibt ist fraglich. Sollte es aber so bleiben, ist das ein absolutes Armutszeugnis für die Menschlichkeit.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept