Jobverlust wegen Krankheit? Geht das?

Im Krankheitsfall kriegen nicht wenige Arbeitnehmer das große Zittern, denn so Mancher befürchtet einen Jobverlust. Doch ist es eigentlich so einfach, im Krankheitsfall seinen Job zu verlieren? Rechtsanwältin Mutschke erklärt in einem neuen Video, wie die Rechtslage ist. Laut der Anwältin ist kündigen im Krankheitsfall, für einen Arbeitgeber, immer sehr schwierig und nur unter bestimmten Bedingungen möglich. Es kommt nämlich gar nicht darauf an, ob du krank bist oder nicht oder 10x pro Jahr. Wichtig ist, ob du mit der Krankheit die du hast, deinen Job noch weiter ausführen kannst oder nicht. Wenn du zum Beispiel mehrmals im Jahr an einer anderen Krankheit leidest, dann droht dir nur ein Jobverlust, wenn du öfters keinen Krankenschein vorweisen kannst.

Verliere ich meinen Job wenn ich dauerhaft krank bin

Wenn du also gar nicht beim Arzt warst und er deine Erkrankung, sozusagen, nicht bestätigt mit einem gelben Schein, könnte es für deinen Arbeitsplatz schon schlecht aussehen. Manche Chefs sind da toleranter als Andere, aber gar nicht zum Arzt gehen – davon ist abzuraten!

Video: Rechtsanwältin Nicole Mutschke

Kündigung (Jobverlust) wegen Krankheit – Geht das?

YouTube player
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept