Keine Lohnfortzahlung für 2fach Geimpfte

Auch wenn es gerade relativ ruhig ist um Corona und den damit verbundenen Maßnahmen. Es ist aber noch nicht vorbei, denn im Schatten des Ukraine-Krieg strickt die Bundesregierung neue Corona-Regeln. Diese sollen ab dem 15.04.2022 gelten und beinhalten, dass 2fach Geimpfte bei „Infektion“ keine Lohnfortzahlung erhalten. Bist du also nur 2x geimpft und kommst du in Quarantäne, bekommst du keinen Lohn für diesen Zeitraum. Allerdings nur, wenn eine Infektion mit einer Booster-Impfung hätte verhindert werden können. Doch das ist eben nicht der Fall, wie man an zahlreichen 3fach Geimpften sehen kann. Rechtsanwalt Mingers klärt in einem neuen Video auf, ob das alles so rechtens ist.

Video: Rechtsanwalt Markus Mingers – Keine Lohnfortzahlung für Jeden, der nur 2x geimpft ist…(Wahnsinn!)

YouTube player
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept