Kimmich ungeimpft: Droht jetzt eine Spielsperre?

Seitdem Joshua Kimmich sich gegen eine Corona-Impfung ausgesprochen hat, ist ganz Deutschland in Aufruhr. Das Land ist tief gespalten in „Geimpfte“ und „Ungeimpfte“. Beide Seiten werfen sich Dummheit vor und die Lager sind verhärtet. Der Fußballprofi erlebt seitdem Anfeindungen in sämtlichen Medien und von vielen Menschen in Deutschland. Im Gegensatz zu alternativen Medien, wo man ihn feiert, wie ein Messias.

Wird Joshua Kimmich eine Spielsperre bekommen weil er ungeimpft ist?

Tatsächlich wird jetzt schon ein Spielverbot in die Diskussionen eingebunden und da hört doch der Spaß langsam auf. Joshua Kimmich lässt sich nach eigener Aussage, 2x pro Woche testen und das sollte doch eigentlich ausreichen. Vielen Deutschen da draußen, passt das Verhalten des Fußballers überhaupt nicht. Der Spiegel schreibt „Ungeimpfter Bayern-Profi aus der Vorbildrolle gefallen“ oder die Hamburger Morgenpost „Kommentar: Ohne Impfung kein Kimmich im DFB-Trikot“. Es ist die reinste Hetzjagd und es kommt das Gefühl auf, dass das erst der Anfang ist.

Joshua Fans können beruhigt sein

Alle Fans von Joshua Kimmich können beruhigt sein. Denn für den Profi vom FC Bayern München und für alle anderen professionellen Sportler die mit Sport ihr Geld verdienen, gelten auf dem Platz andere Regeln und Gesetze. Unzwar das Deutsche Arbeitsschutzgesetz und so lange es keine Impfpflicht gibt, ist Kimmich nicht dazu verpflichtet, sich gegen Corona impfen zu lassen.

Jörg Schmadtke, der Geschäftsführer vom VFL Wolfsburg sagte folgendes zum Fall Kimmich:

Das Verhältnis zwischen Klub und Spieler ist ein Verhältnis „von Arbeitgeber zu Arbeitnehmer“, sagte Jörg Schmadtke dem „Sportbuzzer„, meldet T-Online. „Als Verein kann ich es nicht zu einer verpflichtenden Maßnahme für Spieler machen, weil ich finde, dass jeder Mensch eine Möglichkeit haben muss, sich selbst zu entscheiden.“ Beim Stadionbesuch gehe es dagegen „um ein Freizeitverhalten, das ist ein stückweit etwas anderes“.

Quelle: T-Online – Weshalb für Kimmich die 2G-Regel in Stadien nicht gilt

Video: Rechtsanwalt Alexander Bredereck – Kimmich Debatte geht am Problem vorbei

YouTube player

Wird dieses Anti-Corona-Impfung Outing seine Karriere kosten?

Bei Politik und Medien wetzt man bereits die Messer und viele Stimmen schreien schon laut nach einer Spielsperre für Kimmich. In einigen Stadien in Deutschland herrscht 2G (Genesen oder geimpft) und es steht in den Sternen, ob er nach diesem Sky-Interview überhaupt noch in diese Stadien reinkommt.

Verhindern kann den unfreiwilligen Ausfall nur das deutsche Arbeitsrecht. Für alle die sich wundern, dass er die ganze Zeit in alle Stadien Zugang hatte, obwohl er nicht geimpft ist. Ob Joshua Kimmich geimpft ist oder nicht scheint also vorher auch keinen interessiert zu haben. Woher kommt denn jetzt das Entsetzen? Ich persönlich glaube nicht, dass dieser Vorfall ihm die Karriere kosten wird. Immerhin geht es dabei um sehr viel Geld und wie Bayern zum lieben Geld steht, ist allgemein bekannt. Es bleibt also spannend!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Anwaltclips
27. Oktober 2021 3:32

Netzfund zu Joshua Kimmich auf http://www.reitschuster.de

Zitat
Insider Thomas Eglinski erklärt zum Fall Kimmich, warum Profis sich nicht impfen lassen
„Dann hat Josh natürlich auch erfahren, dass Geimpfte auch weiter andere anstecken können“

Hochspannend ist, wie nun mit Eglinski erstmals ein Insider aus der Branche erklärt, warum Sportprofis Bedenken gegen die Impfung haben. Eglinski betreut als Mentalitätstrainer zahlreiche Spitzensportler, darunter auch Fußball-Nationalspieler und Bundesligaprofis des FC Bayern München. Der Fachmann kennt die Stimmung in der Branche also nicht vom Hörensagen. Und er erklärt jetzt in einem Video ausführlich, was viele Profis bewegt und warum ihnen das Vertrauen in den Impfstoff fehlt:

Was sind die möglichen Hintergründe für die Entscheidung von Joshua Kimmich? Aus meiner Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Spitzensportlern weiß ich, welche Fragen sie sich stellen bzw. dass sie in dem Bewusstsein ihrer persönlichen Eigenverantwortung Antworten suchen.

Zitat Ende

Quelle: https://reitschuster.de/post/insider-erklaert-zum-fall-kimmich-warum-profis-sich-nicht-impfen-lassen/

Hier findest du das Video von Jörg Schwandtke

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept