Kind in Quarantäne: Wer zahlt den Verdienstausfall?

Video: Rechtsanwältin Nicole Mutschke – Kind in Quarantäne! Wer zahlt den Verdienstausfall?

YouTube player

Seitdem man auch bei Kindern Schnelltests anwendet und in Schulen und Kitas sowie Kindergärten verstärkt testet, haben immer mehr Kinder ein positives Testergebnis. Dass für so ein Kind, ein positiver Corona Test was Negatives ist, sollte wohl jedem bewusst sein. Für Kinder ist eine Quarantäne die Hölle, denn einerseits werden sie von heut auf Morgen von sämtlichen gesellschaftlichen Aktivitäten ferngehalten und andererseits nehmen manche Eltern die Anweisungen vom Staat ziemlich genau. Da werden Kinder die gesamte Quarantänezeit in ihr Zimmer gesperrt und sie werden erst befreit, wenn die Zeit rum ist.

In dieser Zeit muss einer der Eltern natürlich anwesend sein während das Kind in Quarantäne ist, denn gerade bei Minderjährigen Schutzbefohlenen. Die Aufsichtspflicht wiegt sehr viel schwerer, als die Pflicht bei der Arbeit zu erscheinen. Aber wer kommt am Ende für den Verdienstausfall auf, oder muss der Arbeitgeber dich freistellen? Immerhin ist das Kind krank, oder positiv getestet. Aktiv krank muss man seit 2020 ja nicht mehr sein, wenn man aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an der Gesellschaft teilnehmen darf. Der ehemalige Gesundheitsminister Jens Spahn würde sagen: Da muss man erstmal um zwei Ecken denken.

Wer kommt also für den Arbeitsausfall auf wenn das Kind in Quarantäne muss?

Laut Rechtsanwältin Mutschke gibt es zwei Möglichkeiten den Verdienstausfall, wegen Kind Quarantäne finanziell auffangen zu können. Dazu gehört einmal das Kinderkrankengeld und einmal das Geld nach dem Infektionsschutzgesetz. Der Unterschied bei beiden Finanzspritzen ist die Höhe des Geldes. Die Anwältin rät auf jeden Fall zum Kinderkrankengeld, da die Höhe des KKG bei 90 % der Vergütung liegt. Dagegen liegt die Höhe des Geldes nach dem Infektionsschutzgesetz bei schlappen 67 %.

Also kein Panik, für die Finanzen ist gesorgt wenn dein Kind in Quarantäne muss! Zumindest beim Krankengeld, denn der Staat scheint mal wieder sparsam zu sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Stefanie Friedrich
3. Februar 2022 0:40

In all dem Trubel mit Kinder-Quarantäne und Co., scheinen sich immer weniger Menschen Gedanken um das geistige Wohl der Kinder zu machen. Was machen die Corona-Maßnahmen mit unseren Kindern? Ein Statement von Hirnforscher Gerald Hüther

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept