Nazis in der Ukraine: Ist Putin ein Faschistenjäger?

Wladimir Putin muss man nicht mögen, genauso wenig wie unsere „Führer“ hier im Westen. Der Ukraine-Krieg läuft auf Hochtouren und der Westen ist sich sicher: Es ist ein Angriffskrieg – eine Invasion! Die Russen hingegen sprechen von einer „Entnazifizierung“ der Ukraine. Die westlichen Medien sagen: Das ist einfach nur russische Propaganda, und es entspricht nicht der Wahrheit. Wir Bürger, als komplett Außenstehende, können uns eigentlich nur darauf berufen was die Medien uns zeigen. Wir sind weder vor Ort, noch wissen wir was die reine Wahrheit ist. Es gibt aber Datenmaterial das vermuten lässt, dass die Russen tatsächlich Jagd auf Nazis machen „könnten“. Und es gibt Datenmaterial, dass die deutschen Medien der Lüge überführen könnte. In einem Video – das im Netz umher geht – hat sich jemand (Unbekannter Ersteller) die Mühe gemacht, Fakten aufzuzeigen.

Medien berichten eben das was sie berichten müssen ob Nazis oder Ukraine oder Corona

Die westlichen Medien bezweifeln die Entnazifizierung

Das Video zeigt die deutschen Medien und wie sie erklären, dass es keine Hinweise auf Nazis in der ukrainischen Regierung gibt. Es zeigt aber auch Videomaterial, dass ganz klar beweist, dass sie lügen könnten – in diesem Fall Klaus Kleber (Im Nachhinein sagte er – das man ihn falsch verstanden hat). Die Faschisten sitzen nach den Infos im Video, ganz oben in der ukrainischen Regierung und sogar der Westen spricht mit ihnen. Sind in der Ukraine bekennende Neonazis an den Hebeln der Macht, die sogar von der Vernichtung der Russen, Deutschen und Juden sprechen? Mir ist auch die Kinnlade runtergeknallt, als ich das Videomaterial sah. Doch, es ist wie es ist und nach wie vor, zweifeln die westlichen Medien diese Tatsachen als Fake-News an. Obwohl sie selbst 2014 die Nazis in der Ukraine angeprangert haben und sogar Vitali Klitschko hat man diesbezüglich erwähnt.

Sind Nazis in der Ukraine an der Macht und warum bezweifeln das westliche Medien
Oleg Tiagnibok ist der Kopf der rechtsextremem Swoboda – und enger Verbündeter von Vitali Klitschko. (Quelle: Süddeutsche.de)

Gregor Gysi und die Nazifizierung in der Ukraine

Im Video kommt auch Gregor Gysi zu Wort, der im Jahr 2014 im Bundestag, genau diese Vorwürfe gemacht hat. Dass Faschisten in der Ukraine an der Macht sind und wie die Zusammenhänge sind. Auch erwähnt der Linken-Politiker, was diese Faschisten über Deutsche und Juden denken. Als Höhepunkt, hat der Parteichef der Swoboda Partei, den Linken-Politiker damals sogar angezeigt, für seine Aussagen im Deutschen Bundestag.

Video: Unbekannter Ersteller – Regieren Nazis in der Ukraine?

Nachdem du dir das Video angesehen hast, was denkst du darüber? Gibt es Nazis in der Ukraine an den Hebeln der Macht oder ist das nur russische Propaganda? Deine Meinung interessiert uns und du darfst diese gerne in die Kommentare packen. Hier bei uns gilt Meinungsfreiheit!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Admin
Dorothea Dachs
3. April 2022 23:41

Interessante Infos habe ich entdeckt zum Thema Ukraine Krieg und Deutschland

Entgegen jeder Warnung seitens Russlands, jede Nation militärisch heimzusuchen, die der Ukraine Waffen liefert, haben Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und Co. genau dies getan – und zwar im Namen Deutschlands. Deutschland, das als WK-Verliererin bis dato keinen Friedensvertrag hat, wurde somit hinterhältig in Kriegshandlungen gegen Russland verstrickt.

https://m.kla.tv/de/Russland/21969

Admin
Lisa Peters
23. März 2022 13:29

Auch wenn jeder die Entnazifizierung bezweifelt, darf man die Nazimethoden von Präsident Selenskyj nicht übersehen. Hat er doch gerade erst die Oppositionsparteien verbieten lassen. Das hat Adolf auch damals gemacht.

Selenskyj verbietet weite Teile der Opposition

Belle
21. März 2022 16:21

Die Entnazifizerung bezweifelt jeder. Bei uns sitzen auch Nazis im Parlament. Wir würden uns aber jede Einmischung von außen verbitten. Wichtig ist, wer in der Regierung sitzt.

Jerry
20. März 2022 0:14

Ein Weiser mann sagte einst, wer alles glaubt was man gesagt oder erzählt wird ist leichtsinnig. Vorallem du kennnst die person nicht einmal die das Gesagt hat

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept