Neue Droge: Fake CBD Liquid ist gefährlich

Video: STRG_F – „Schlimmer als Heroin“: Was steckt hinter dem Fake CBD Liquid?

YouTube player

Vorsicht vor dieser neuen Droge!

Eine neue Droge greift momentan um sich wie ein Lauffeuer. Mit der Beliebtheit von E-Zigaretten und E-Shishas, kam auch ein neues Rauschmittel auf den Markt. Es nennt sich ganz harmlos CBD-Liquid und genau das ist das Gefährliche an dieser neuen Droge. Eigentlich ist es synthetisches Cannabinoid und es verursacht einen ähnlichen Rausch wie Marihuana, nur sehr viel stärker. Und nicht nur die Stärke der Wirkung ist ein Unterschied der auffällt – auch der Entzug ist ein ganz Anderer als bei echtem Cannabis. Ebenfalls, sehr viel stärker.

Neue Droge ist kein echtes CBD Liquid

Der Rausch bei dieser neuen Droge ist heftig

Das neue Fake CBD Liquid hat je nach Dosierung, eine heftige Wirkung. Das Liquid selbst ist in der Farbe rot gehalten und je roter die Farbe ist, desto stärker ist die Wirkung. Ein betroffener Freund, berichtete mir persönlich von so einem Fake CBD-Liquid Rausch. Die neue Droge wirkt demnach sehr stark, als hätte man einen gigantischen Joint geraucht. Die Gesichtszüge entgleisen und die Augen sehen aus, als hätte man einen bösen Geist gesehen. Fast schon hilflos schaut man drein und der Anblick erinnert ein wenig an den Blick von Crystal Meth Konsumenten.

Crystal Meth Junky und seine Augen
Bildquelle: RP Online

Nach etwa 20 Minuten geht das Rauschgefühl genau so schnell, wie es gekommen war. Im Gegenteil zu echtem Cannabis, wo die Wirkung langsam kommt und auch langsam wieder geht. Nach ein paar Zügen dieser neuen Droge für die E-Ziggi, fühlt man sich als hätte man eine Flasche Tequila ganz alleine gekillt. Das gruselige daran ist, man hat weiterhin klare Gedanken. Nur Bewegen fällt einem schwer. Es ist nicht einfach zu erklären, waren seine Worte. Konsumenten dieser neuen Droge sind oft Häftlinge in Gefängnissen, da die Polizei dieses Fake CBD-Liquid nicht nachweisen kann mit den üblichen Drogentests.

Der Entzug soll krass sein!

Während bei echtem Cannabis der Entzug schwächer ist als bei einer Marlboro Zigarette, ist der Entzug bei der neuen Droge sehr viel heftiger. Hört man sich den Ex-Hero Junky aus dem Video an, dann beschreibt er den Entzug schon sehr realistisch. Genau so beschrieb es auch mein Freund, als seine Quelle für das Fake CBD-Liquid versiebte. Er sagte, er hätte in der Vergangenheit schon öfters einen Entzug mitgemacht, aber nie war es so schlimm wie bei diesem Liquid.

Das Positive daran: Er ist nie rückfällig geworden. Man scheint mit dem Fake CBD-Liquid fertig zu sein, wenn man es sich einmal abgewöhnt hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept