Sammelklage gegen die allgemeine Impfpflicht?

Wir haben schon oft über die allgemeine Impfpflicht berichtet und warum man sie verhindern muss. Da sich im Bundestag keiner der Regierungsparteien traut, sich gegen den Impfzwang für alle auszusprechen, geht sie sicher durch. Rechtsanwalt Bredereck hat man die Frage gestellt, ob er eine große Sammelklage auf den Weg bringen will? Nicht Wenige wollen sich dann dieser Klage anschließen. Es gibt ja doch viele Punkte, die gegen eine allgemeine Impfpflicht sprechen. Bredereck erklärt in einem neuen Video, ob sie was machen, was sie machen und was sie nicht machen können.

Die allgemeine Impfpflicht in Deutschland muss verhindert werden mit einer Sammelklage

Bredereck ist Fachanwalt für Arbeitsrecht

Das Problem was RA Bredereck hat in diesem Fall, dass er Fachanwalt für Arbeitsrecht ist. Er macht in der Regel nichts, was sich nicht mit dem Recht zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer beschäftigt. Er ist zwar der Meinung, dass eine allgemeine Impfpflicht momentan verfassungswidrig ist – grundsätzlich aber nicht. Eine Sammelklage bringt er oder seine Kanzlei jedenfalls nicht auf den Weg und er bezweifelt sogar, dass so eine Klage möglich ist. Ganz aus der Nummer rausnehmen, kann er sich aber nicht – denn der Impfzwang für alle wird sich auch, hier und da, auf die Arbeitswelt auswirken. Alles weitere im Video.

Video: Allgemeine Impfpflicht – Was wir dagegen tun können (Tipps und Sammelklage?)

YouTube player
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept