Sonderurlaub wegen der Menstruation – Geht das?

Die armen Frauen und ihre Periode. Obwohl auch Männer darunter leiden müssen und nicht nur wegen dem sexuellen Verzicht. Die Launen einer Frau während der Menstruation, sind teils richtig heftig. Sehr viele Damen haben nämlich auch krampfhafte Schmerzen und sie fühlen sich insgesamt schlecht. In Spanien ist es daher jetzt so, dass Frauen einen Sonderurlaub wegen der Menstruation nehmen können. Dabei entstehen dem Arbeitgeber nicht mal Kosten, denn dafür kommt der Staat auf. Natürlich zahlt Spanien dieses Geld auch aus dem Steuertopf. Also, alle Steuerzahler kommen für den Menstruationsurlaub der Spanierinnen auf. Man nennt diese Auszeit von der Arbeit auch Menstrual leave.

Um die 50 % aller Frauen haben Menstruationsbeschwerden und brauchen einen Sonderurlaub wegen der Menstruation

Rechtsanwalt Bredereck geht in einem neuen Video auf folgende Fragen ein. Ist sowas auch in Deutschland möglich? Plant der Deutsche Staat vielleicht auch solch einen Sonderurlaub wegen der Menstruation? Oder verstößt es eigentlich gegen den Grundsatz der Gleichstellung? Aus eigener Erfahrung bei meiner Frau weiß ich, es geht in Deutschland. Zwar kommt der Staat nicht für den Arbeitszeitverlust auf, aber ein oder zwei Tage Zuhause bleiben, ist kein Problem. Auf ihrer Arbeit ist ein Menstruationsurlaub ganz normal und niemand beschwert sich. Alle Arbeitskollegen, ob Mann oder Frau, haben Verständnis für die Menstruationsbeschwerden.

Video: Rechtsanwalt Alexander Bredereck – Sonderurlaub wegen der Menstruation – Geht das?

YouTube player
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept