Telefonüberwachung geht schief und U-Haft ist die Folge

Stell dir vor, es ist Grünschnittzeit und du kommunizierst mit verschiedenen Leuten darüber. Dass einer dieser Leute unfreiwilliger Teilnehmer einer Telefonüberwachung ist, kann man ja nicht wissen. Bei den Gesprächen kommen so Sachen vor wie, Grünschnitt entsorgen und Blumenerde transportieren. In einem Telefonat geht es um „Ey, da war nur Gammel drin“ oder „Hey, komm zum Schuppen und hol dies oder das ab“. In einem weiteren Telefongespräch geht es darum, dass man es nicht schafft alles in Tüten zu verpacken. Plötzlich klingelt die Polizei, verhaftet dich und du landest in U-Haft. Klar haben Dealer ihre Geheimsprache, und bei einer Telefonüberwachung hören die Beamten genau hin. Doch im folgenden Fall, ging die Überwachung in die sprichwörtliche Hose.

Wenn die Telefonüberwachung in die Hose geht und du unschuldig in Haft gerätst

Die Protokolle der Telefonüberwachung

Rechtsanwalt Miegel berichtet in einem neuen Video, über einen Fall bei dem genau das geschah. Laut seines Mandanten, ging es in den Gesprächen tatsächlich um Gartenarbeiten. Doch die Ermittler haben es bei der Telefonüberwachung irgendwie in den falschen Hals bekommen. Sein Mandant kam in Untersuchungshaft und musste nun, seine Unschuld beweisen. Leider stellte sich die Staatsanwaltschaft quer und gab die Telefonaufnahmen der Überwachung nicht raus. Als Strafverteidiger steht man dann irgendwie, wie der Ochse vorm Berg. Nach langem Bitten und Betteln, kamen die Protokolle der Telefonüberwachung beim Rechtsanwalt an. Bis dahin saß sein Mandant aber in U-Haft (und darüber hinaus) und das, laut eigener Aussage, unschuldig.

Eine Haft kann dein ganzes Leben vernichten

Als ein im Leben stehender Mensch, der einem Vollzeitjob nachgeht, kann so eine Haft schnell mal das ganze Leben beenden. Frau weg, Job weg, Kredite bleiben unbezahlt, ggf. Haus weg. Es gibt immer die einen, die einem glauben, und eben die anderen, die Ungläubigen. Auch wenn später rauskommt, dass die Ermittler die Telefonüberwachung falsch auswerteten. Für viele Menschen ist und bleibt man schuldig. Sprüche wie: „Die Polizei ermittelt ja nicht grundlos“, oder, „Ein bisschen was ist immer dran, wenn die Polizei ermittelt“. Wie der Mandant aus dieser Haft-Nummer rauskam, erfährst du im folgenden Video von Strafverteidiger Miegel.

Video: Rechtsanwalt André Miegel – Telefonüberwachung geht schief! – In U-Haft wegen Gartenabfall

YouTube player
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept