Die Todesstrafe erklärt vom Anwalt – Pro und Contra

Todesstrafe und wie Herr Anwalt dazu steht

Die Todesstrafe ist in der deutschen Gesellschaft nicht mehr gerne gesehen. Auge um Auge, Zahn um Zahn gibt es in Deutschland nicht mehr, denn hier wurde die Todesstrafe bereits 1949 abgeschafft, also in der alten BRD. In der DDR wurde 1981 der letzte Mensch hingerichtet (offiziell). Aber verboten wurden Hinrichtungen in der DDR erst Ende 1987. Heute müssen sich Anwälte und Richter in Deutschland nicht mehr mit solchen Urteilen auseinandersetzen.

Die Todesstrafe in der Welt

Doch in der gesamten Welt, gibt es noch einige Länder, die eine Hinrichtung als Strafe in Betracht ziehen. Nicht nur in islamischen Ländern, sondern auch in China oder in Teilen der USA zum Beispiel, ist die Hinrichtung noch traurige Realität. Und das nichtmal selten.

Tod per Gesetz – Herr Anwalt informiert

In diesem Video erklärt uns Tim Hendrik Walter alias Herr Anwalt, was es sich mit der Todesstrafe auf sich hat, wo es sie noch immer gibt und wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt hat. Ein Pro und Contra über Hinrichtungen sozusagen.

Deine Meinung ist uns wichtig

Wie siehst du das mit der Todesstrafe? Sollte man sie wieder einführen in Deutschland? Bist du Pro oder Contra bei Hinrichtungen? Schreibe deine Meinung gerne in die Kommentare.

YouTube player
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Newest
Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Anwaltclips
20. Oktober 2021 11:28

Ich persönlich bin froh das es Hinrichtungen und die Todesstrafe an sich, in Deutschland nicht mehr angewendet wird. Auch wenn man es sich für einige Kindermörder oder Terroristen zurückwünscht. In Deutschland gibt es für solche Fälle, die Sicherheitsverwahrung. Dann kommt man zumindest nicht mehr aus dem Knast raus. Auch wenn das nicht immer optimal funktioniert.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. View more
Accept